Browsed by
Kategorie: 03 Honig

Honigglas oder Honigglas

Honigglas oder Honigglas

Zum Imkern gehört eine gewisse … naja, ‚Leidenschaft‘ ist vielleicht ein wenig hochtrabend formuliert … aber sagen wir mal, zum Imkern gehört eine gewisse Überzeugung. Zumindest kenne ich keinen Imker, der rein zufällig, oder nur so lala dabei wäre. Da wird nicht nur Honig gewonnen, da wird Gold geschürft. Für ein Glas Honig sind die kleinen geflügelten Damen immerhin an die 100.000mal ausgeflogen und als Imker hütet und pflegt man mit viel Liebe und Engagement seine fleißigen Amazonen. Vielleicht ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Belohnung

Die Belohnung

Nach einem Jahr Arbeit mit und für die Honigbienen, ist der Moment der Belohnung gekommen: das Abfüllen des cremig gerührten Honigs. Dieses Jahr haben wir zum ersten mal so viel Honig von unseren fleißigen Damen geschenkt bekommen, dass wir genug für uns haben und darüber hinaus das erste mal sogar noch Honig verkaufen können. Nun ziert ein schönes leuchtend gelbes „Honig aus eigener Imkerei“-Schild unsere Eingangstür und die ersten Gläser wurden auch schon verkauft. Ja, ich weiß, es geht nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

30 Sekunden Wald

30 Sekunden Wald

Gerade habe ich einen Bericht darüber gelesen, dass der Vogelbestand in Deutschland immer weiter abnimmt. Schuld ist vermutlich, mal wieder, der Mensch. Mit Insektiziden vergiftete Monokulturen und bis auf den letzten Zentimeter bewirtschaftete Felder, vernichten Lebensraum und Nahrung der Vögel. Als Hobby-Imkerin bin ich natürlich sowieso ganz und gar gegen den Einsatz von Insektiziden. Zum Glück können meine Honigbienen in Flugrichtung Wald stehen und laufen so nicht Gefahr, sich auf einem möglicherweise verspritzten Rapsfeld zu vergiften. Und es ist ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Gold, Gold, Gold

Gold, Gold, Gold

  Ich würde sagen, inzwischen haben sich meine Bienen und ich ganz gut miteinander arrangiert. Ich nähere mich in unterwürfiger Haltung und kompletter Vermummung (in der ich vermutlich auch problemlos ins All fliegen könnte) und bringe ihnen ein kleines Räucheropfer im Smoker mit. Dafür fliegen sie keine Rudelangriffe mehr, sondern nur noch ausgewählte Stichproben, im ursprünglichsten Sinn des Wortes, in denen sie meine Schutzkleidung auf die ihnen gebührende Ernsthaftigkeit prüfen. Heute wurde dieses Arrangement zum ersten mal wieder auf eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Übermut kommt vor dem Stich

Übermut kommt vor dem Stich

Unsere fleißigen Damen sind kleine Amazonen. Kleine, fliegende, bewaffnete Amazonen. Nachdem sie ihren Unmut über den Umzug in ihre schönen neuen Holzhäuser durch Waffeneinsatz bekundet hatten dachte ich, ok, jetzt haben wir uns „ausgesprochen“, Sache geklärt, jetzt kehren wir alle wieder zu den sanftmütigen ersten Tagen zurück, an denen man gefahrlos dicht neben dem Flugloch stehend dem fleißigen Treiben zuschauen konnte. Pustekuchen. Die Damen sind nachtragend. In trügerischer Sicherheit wiegend platzierte ich mich ein paar Tage nach dem Umzug wenige…

Weiterlesen Weiterlesen

Umgezogen

Umgezogen

Unsere fleißigen kleinen Damen haben sich gut bei uns eingelebt. Heute gab es mit dem Umzug in ihre neuen schicken Holz-Kästen den ersten Stress-Test. Obwohl sie ja eigentlich nichts machen mussten außer auf ihren Waben zu sitzen und sich eine Kiste weiter heben zu lassen, fanden sie selbst das offenbar eine ziemliche Zumutung und machten ordentlich Radau. Meine zum allerersten mal getragene Imker-Haube durfte sich also auch gleich bewähren und ich hätte sie besser noch ein bisschen länger getragen, denn…

Weiterlesen Weiterlesen