Die Belohnung

Die Belohnung

Nach einem Jahr Arbeit mit und für die Honigbienen, ist der Moment der Belohnung gekommen: das Abfüllen des cremig gerührten Honigs. Dieses Jahr haben wir zum ersten mal so viel Honig von unseren fleißigen Damen geschenkt bekommen, dass wir genug für uns haben und darüber hinaus das erste mal sogar noch Honig verkaufen können. Nun ziert ein schönes leuchtend gelbes „Honig aus eigener Imkerei“-Schild unsere Eingangstür und die ersten Gläser wurden auch schon verkauft. Ja, ich weiß, es geht nicht nur um den Honig und erst recht nicht nur um den Verkauf, es geht darum, dass Bienen einen wertvollen Beitrag leisten und wir ihnen dabei helfen …. und dass das Frühstücksbrötchen mit gutem Honig bestrichen gleich noch viel besser schmeckt und durch uns der ein oder andere vielleicht schon heute morgen deswegen einen ganz besonders süßen und gesunden Start in den Tag hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.