Browsed by
Schlagwort: Bienen

Hornissen

Hornissen

In unserem Apfelbaum hängt ein hübsches, steinernes Vogelhäuschen, gedacht zur Unterstützung der heimischen Vogelwelt und gerne von einem Meisen-Pärchen als Kinderstube genutzt. Die werden sich jetzt erst einmal ein anderes Plätzchen suchen müssen, denn ein Schwarm Hornissen hat das Vogelhäuschen gekapert und nach ihren Vorstellungen aus- und umgebaut. Sie sind ein bisschen unheimlich, manchmal auch etwas aufdringlich, außerdem fressen sie Bienen und das ist natürlich überhaupt nicht in Ordnung, aber die mausgroßen gelb-braunen Brummer stehen unter Naturschutz, also muss man…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn das süße Leben der Drohnen ganz plötzlich vorbei ist

Wenn das süße Leben der Drohnen ganz plötzlich vorbei ist

Meine Völker haben schon begonnen, die ersten Drohnen aus dem Stock zu werfen. Für alle Nicht-Imker: Drohnen sind die männlichen Bienen. Sie tun das ganze Jahr über … eigentlich nichts. Sie tragen keinen Nektar und keinen Pollen ein, beteiligen sich nicht am Wabenbau, der Aufzucht oder sonstigen Arbeiten im Stock, sie lassen sich einfach nur von den Arbeiterinnen bedienen. Und die tun das auch, denn wenn die Königin einmal in ihrem Leben zum Hochzeitsflug aufbricht, kommt die kurze Sternstunde der…

Weiterlesen Weiterlesen

Ehrenpreis

Ehrenpreis

In diesem Jahr habe ich zum ersten mal etwas Ehrenpreis angebaut. Bislang habe ich ihn noch nicht als Heilkraut genutzt, aber auch so tut er seinen Dienst und wird gerne von Hummeln und Bienen besucht. Auch was wert. 

Honigglas oder Honigglas

Honigglas oder Honigglas

Zum Imkern gehört eine gewisse … naja, ‚Leidenschaft‘ ist vielleicht ein wenig hochtrabend formuliert … aber sagen wir mal, zum Imkern gehört eine gewisse Überzeugung. Zumindest kenne ich keinen Imker, der rein zufällig, oder nur so lala dabei wäre. Da wird nicht nur Honig gewonnen, da wird Gold geschürft. Für ein Glas Honig sind die kleinen geflügelten Damen immerhin an die 100.000mal ausgeflogen und als Imker hütet und pflegt man mit viel Liebe und Engagement seine fleißigen Amazonen. Vielleicht ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Belohnung

Die Belohnung

Nach einem Jahr Arbeit mit und für die Honigbienen, ist der Moment der Belohnung gekommen: das Abfüllen des cremig gerührten Honigs. Dieses Jahr haben wir zum ersten mal so viel Honig von unseren fleißigen Damen geschenkt bekommen, dass wir genug für uns haben und darüber hinaus das erste mal sogar noch Honig verkaufen können. Nun ziert ein schönes leuchtend gelbes „Honig aus eigener Imkerei“-Schild unsere Eingangstür und die ersten Gläser wurden auch schon verkauft. Ja, ich weiß, es geht nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

30 Sekunden Wald

30 Sekunden Wald

Gerade habe ich einen Bericht darüber gelesen, dass der Vogelbestand in Deutschland immer weiter abnimmt. Schuld ist vermutlich, mal wieder, der Mensch. Mit Insektiziden vergiftete Monokulturen und bis auf den letzten Zentimeter bewirtschaftete Felder, vernichten Lebensraum und Nahrung der Vögel. Als Hobby-Imkerin bin ich natürlich sowieso ganz und gar gegen den Einsatz von Insektiziden. Zum Glück können meine Honigbienen in Flugrichtung Wald stehen und laufen so nicht Gefahr, sich auf einem möglicherweise verspritzten Rapsfeld zu vergiften. Und es ist ein…

Weiterlesen Weiterlesen