Browsed by
Schlagwort: Bienen

Gold, Gold, Gold

Gold, Gold, Gold

  Ich würde sagen, inzwischen haben sich meine Bienen und ich ganz gut miteinander arrangiert. Ich nähere mich in unterwürfiger Haltung und kompletter Vermummung (in der ich vermutlich auch problemlos ins All fliegen könnte) und bringe ihnen ein kleines Räucheropfer im Smoker mit. Dafür fliegen sie keine Rudelangriffe mehr, sondern nur noch ausgewählte Stichproben, im ursprünglichsten Sinn des Wortes, in denen sie meine Schutzkleidung auf die ihnen gebührende Ernsthaftigkeit prüfen. Heute wurde dieses Arrangement zum ersten mal wieder auf eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Übermut kommt vor dem Stich

Übermut kommt vor dem Stich

Unsere fleißigen Damen sind kleine Amazonen. Kleine, fliegende, bewaffnete Amazonen. Nachdem sie ihren Unmut über den Umzug in ihre schönen neuen Holzhäuser durch Waffeneinsatz bekundet hatten dachte ich, ok, jetzt haben wir uns „ausgesprochen“, Sache geklärt, jetzt kehren wir alle wieder zu den sanftmütigen ersten Tagen zurück, an denen man gefahrlos dicht neben dem Flugloch stehend dem fleißigen Treiben zuschauen konnte. Pustekuchen. Die Damen sind nachtragend. In trügerischer Sicherheit wiegend platzierte ich mich ein paar Tage nach dem Umzug wenige…

Weiterlesen Weiterlesen

Umgezogen

Umgezogen

Unsere fleißigen kleinen Damen haben sich gut bei uns eingelebt. Heute gab es mit dem Umzug in ihre neuen schicken Holz-Kästen den ersten Stress-Test. Obwohl sie ja eigentlich nichts machen mussten außer auf ihren Waben zu sitzen und sich eine Kiste weiter heben zu lassen, fanden sie selbst das offenbar eine ziemliche Zumutung und machten ordentlich Radau. Meine zum allerersten mal getragene Imker-Haube durfte sich also auch gleich bewähren und ich hätte sie besser noch ein bisschen länger getragen, denn…

Weiterlesen Weiterlesen

Sie sind da – sie sind da – sie sind da

Sie sind da – sie sind da – sie sind da

Es ist soweit. Ein paar tausend kleine fleißige Bienen sind endlich, endlich bei uns eingezogen. Samstag konnte ich die zwei Völker abholen, mit denen nun unser neues Abenteuer beginnt. Eine Imkerin, ungefähr eine halbe Fahrtstunde von hier, hatte zwei Völker zum Verkauf angeboten, um ihren Bestand zu verkleinern. Also nichts wie ins Auto und hin. Ich war neugierig, nicht nur auf unsere neuen kleinen Mitarbeiter, sondern auch auf die Dame, denn obwohl mir nun schon einige Imker begegnet sind, war…

Weiterlesen Weiterlesen

Von Bienen und zerteilten Bärenfellen

Von Bienen und zerteilten Bärenfellen

Jetzt wird es langsam ernst. Heute kam das Paket mit den noch benötigten Utensilien, um die kleinen Bienenhäuschen einzugsfertig zu machen. Auch eine schicke Imkerhaube mit der man aussieht wie auf einer Marsexpedition war dabei. Jetzt kann es losgehen. Noch ein paar Tage daran puzzeln und unseren schon sehnsüchtig erwarteten Bienen stehen voll eingerichtete Bienenkästen zur Verfügung, die insgesamt deutlich komfortabler sind als meine erste eigene Wohnung. Es laufen auch schon Vorbereitungen für opulente Bienenfutterbeete in direkter Einflugschneise zu den…

Weiterlesen Weiterlesen

Eigene Bienen

Eigene Bienen

Unsere Gegend im Allgemeinen und mein Wiesengrundstück im Besonderen scheint ein absolutes Bienen-Paradies zu sein, denn es summt und brummt an allen Ecken und Enden. Und all die Bienen fremder Leute sammeln auf unserem Wiesengrundstück Pollen und Nektar, damit fremde Leute dann leckeren Honig bekommen. Warum nicht ein paar eigene Bienen in den Ring werfen, damit auch wir leckeren Honig bekommen? Aber wer sich anfängt mit dem Thema zu beschäftigen, stellt schnell fest, hier wird’s intellektuell ganz anspruchsvoll. Also auf…

Weiterlesen Weiterlesen