Browsed by
Schlagwort: Family

Sieg nach Punkten für das gemischte Doppel

Sieg nach Punkten für das gemischte Doppel

Eine Kirchengemeinde ist, etwas sperrig formuliert, ein sehr heterogenes Kollektiv … oder salopp gesagt, ein richtig buntes Völkchen. Da sind nicht nur alle Altersklassen, sondern auch alle nur denkbaren Berufsgruppen vertreten, unter anderem eben auch die ortsansässige Frauenärztin. Und wie es der Zufall so will, führen verschiedene zu erledigende Besorgungen meinen Vater eines Tages genau in die Praxis jener geschätzten Doktorin. Die im Wartezimmer sitzenden Damen verrenken sich also die Köpfe, als da ein Mann zur Tür hereinkommt. Eine neben…

Weiterlesen Weiterlesen

Gehört er zu Dir?

Gehört er zu Dir?

Manchmal wird der schönste Tag des Lebens auch ein ganz besonders interessanter. Die Kirchentüren öffnen sich und begleitet von Orgelspiel und Kirchengeläut zieht das Hochzeitspaar hinter meinem Vater Richtung Altar in die Kirche ein, die Hochzeitsgesellschaft erhebt sich ergriffen, ein feierlicher Moment. Vielleicht weiß nicht jeder etwas mit der Bezeichnung „Nicht-Sesshafter“ anzufangen. Seinerzeit im Pfarrhaus standen fast jeden Tag ein paar „Nicht-Sesshafte“ – von manchen despektierlich „Penner“ genannt – vor unserer Tür, sie seien auf der Durchreise und ob wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Was sind denn das für Streifen?

Was sind denn das für Streifen?

Im Moment bummelt das Landeleben ruhig und beschaulich vor sich hin und gibt nichts zwingend berichtenswertes her. Dafür haben wir aber gerade jede Menge Freude an unseren schönen Erinnerungen, die durch den Fund der Notizen meines Vaters noch einmal zusätzlich Auftrieb bekommen haben, wie z.B. die Geschichte über eine seiner Reli-Unterrichtsstunden in der zweiten Grundschul-Klasse: Einer seiner kleinen Schüler ist schon von Beginn der Stunde an abgelenkt und unruhig, bis er sich dann schließlich zu Wort meldet: „Sagen Sie mal…

Weiterlesen Weiterlesen

Kleiner Fuß in großem Schuh

Kleiner Fuß in großem Schuh

Besonders große Menschen haben in der Regel besonders große Füße und nicht so besonders große Menschen haben in der Regel nicht so besonders große Füße. Mein Vater war knapp über 1,60 m groß und hatte die dieser Körpergröße absolut angemessene Schuhgröße 42. So weit so unspektakulär, so lange man seine eigenen Schuhe tragen kann. Ein wie immer extrem voller Terminkalender und die damit verbundene größte Eile, um von einem Termin zum nächsten zu kommen, führten dann aber doch dazu, dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie hat er das nur geschafft

Wie hat er das nur geschafft

Manchmal hält der Zufall kleine Geschenke für einen bereit. So sind wir kürzlich auf eine kleine Sammlung an handschriftlichen Notizen unseres – leider viel zu früh gestorbenen – Vaters gestoßen, wie z.B. diese hier: „Heute waren wir im Kaufhaus. Da rauscht ein Herr in meinem Alter mit seiner Frau an uns vorbei (die Reihenfolge ist bewusst so gewählt). Ob in der Kleiderabteilung, in der Lebensmitteletage oder auf der Rolltreppe – der Mann stets vorne weg, die Frau geduldig und folgsam…

Weiterlesen Weiterlesen